Über uns

Über uns

Zukunftsorientiertes High-Tech Unternehmen

Vision

F&P Robotics hilft Menschen, Arbeitsprozesse zu vereinfachen und zu verbessern. Robotertechnologien haben das Potenzial, Märkte zu verändern, zu entwickeln und neue zu schaffen. Neben der Erhöhung der Produktivität kann auch die Qualität von Produkten und Menschenleben gesteigert werden. Unser Fokus liegt auf der Reduzierung der Komplexität in der Automatisierung.

Team

Das Team von F&P ist eine sehr leistungsstarke Mischung aus internationalen jungen Talenten und erfahrenen Unternehmern aus den Bereichen High-Tech und Robotik.

Management

• Dr. Hansruedi Früh, Geschäftsführer
• Michael Früh, CFO
• Lukas Wirth, CTO

Verkauf und Kunden-Projekte

• Lukas Wirth
• Martin Möller
• Jeremias Wolfensberger

Marketing Und Administration

• Sanja Dimitrova
• Catherine Bär
• Lorena Frauchiger

Montage

• Fränzi Bonomo
• Marc Schaffer
• Natálie Martináková
• Cyrill Schärer
• Christian Losurdo
• Evrard de Parcevaux

Engineering

• Charles de Castelbajac
• Rico Kreis
• Urs Beerli
• Cassian Zinner
• Alina Wallbaum

Entwicklung

• Dr. Hayato Omori
• Christoph Müri
• Lucas Eicher
• Raphael Meyer
• Jannik von Rickenbach
• Robin Scherrer
• Patricia Duchamp
• Oliver Herklotz
• Frederik Zwilling
• Alina Gasser
• Kevin Bürgi
• Alexandre Ratschat
• Joel Siebemann
• Rastislav Marko

Team Asien

• Sarina Xinyi Liu, Chinese Business Dev. Manager
• Liyao Xu, Marketing
• Aaron Zhongwen Lu, Technical Support
• Siva Karthik Mustikovela, Entwicklung
• Jing Tianfeng, Entwicklung
• Li Hanqing, Entwicklung
• Hui Lee, Entwicklung
• Zhu Di, Entwicklung
• Guo Wei, Entwicklung

Verwaltungsrat

Dr. Hansruedi Früh, Präsident
Daniel Adamec, Vizepräsident
Ueli Dietiker, Vizepräsident
Steve Kemei He, Mitglied
Dr. Omar Al-Mubarak, Mitglied
Linden Shongua Lin, Mitglied
Fang Zheng, Mitglied
Michael Früh, Mitglied

Advisory Board

Anja Reznik, Finanzexpertin
Dr. Reto Müller, Unternehmer und Experte im Projektgeschäft
Bernhard Märki, Experte im Industriebereich
Dr. Holger Auerbach, Gesundheitswesen Experte
Peter Engel, Robotik Experte
Dr. Hans-Jörg Hunziker, Unternehmer, Business Development
Prof. Melinda Lohmann, HSG-Professorin für Informations- und Roboter-Recht
Nicolas Oltramare, Unternehmer, Finanzexperte
Daniel Ormos, KI und Software Experte
Peter Quadri, Unternehmer, Business Development

Meilensteine

Im Januar 2014 wurde das neue Unternehmen F&P Robotics AG gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Glattbrugg ZH, in der Nähe des Flughafens Zürich. Patente und neue Designs für die Roboterfamilie P-Rob® wurden eingereicht, und im Juni 2014 fand die offizielle Lancierung an der Automatica in München und der ICRA Roboter Konferenz in Hong Kong statt. Seit dann werden der P-Rob 1R und der P-Rob 1U an Kunden weltweit geliefert.

F&P Robotics ist in der Schweiz und in Europa stark vernetzt. Als Mitglied des Swiss Mobile Robotics Consotium und von EUnited Robotics hat F&P ein starkes Netzwerk in der Robotik-Industrie.

2015 wurde die nächste Generation von P-Rob entwickelt. Im Dezember 2015 wurde P-Rob® 2 offiziell lanciert. Nicht nur das Design wurde komplett überarbeitet, sondern es wurden auch Aspekte der Robustheit, Stabilität und Sicherheit verbessert und ergänzt. Gleichzeitig wurde auch die Software weiterentwickelt. Das Software-Konzept myP® 1.2 wurde mit diversen neuen Eigenschaften erweitert und verbessert.

Im Jahr 2016  wurde  P-Rob auf mobilen Plattformen montiert, was neue Möglichkeiten eröffnete. Grosses Aufsehen erregte F&P mit dem SRF-Bericht in 10vor10 über das Schweizer Exportforum, in dem P-Rob eine Kaffeedemo vorführte. Im gleichen Jahr wurde P-Rob auch zum ersten Mal auf Linearachsen eingesetzt zum Abpacken von Natürli-Joghurts im Zürcher Oberland.

Im darauffolgenden Jahr 2017 begann F&P immer mehr mit der Erschliessung neuer Marktsegmente im Bereich Healthcare. Erste Projekte im Bereich Mechanische Impulsgebung wurden mit der Tagesklinik Glarus durchgeführt. Im gleichen Jahr wurde auch ein Grossprojekt in China gestartet: der Humanoide Betreuungsassistenzroboter P-Care für stationäre Einsätze. Im Oktober 2017 präsentierte F&P erstmals das Produkt „Lio“ einen Assistenzroboter für Service und Betreuung.

Auch von der technischen Seite war 2017 für F&P ein sehr innovatives Jahr. Etwa mit einer Vielzahl von ROS-Innovationen. Damit zeigt sich P-Rob als besonders gut geeignet für Forschungs- und Lehr-Institutionen mit der Unterstützung von ROS, Gazebo-Simulator sowie Spezialmodulen zur schnellen Kommunikation auf Kontrollerstufe.

2018 konzentrierte sich F&P auf  Anwendungen im Bereich Healthcare. Die Betreuungsassistenten „Lio“ und „P-Care“ zogen die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich. So wurde P-Care an der World Robot Conference in Peking als innovativstes Prudukt ausgezeichnet. Über Lio wurde eine Reihe von Artikeln, Radio- und Fernsehbeiträgen veröffentlicht. Im selben Jahr wurden auch der Massageroboter „Massimo“ und „Guido“, ein Roboter für geführte Mobilisation, auf den Markt gebracht. Die Produkte sind bereits in verschiedenen Gesundheitsinstitutionen im Einsatz.

Im August 2018 gründete F&P die Tochterfirma „F&P Robotics China Co., Ltd.“ mit Sitz in Shanghai.

Im Januar 2019 durfte F&P Robotics bereits sein fünjähriges Bestehen feiern. Zu diesem besonderen Anlass wurden Aktionäre, Kunden und Partner nach Glattbrugg eingeladen, um gemeinsam das Jubiläum zu feiern. Acht F&P Roboter wirkten im Service- und Unterhaltungsteil der Feier mit. Das Event zeigte auf, was für Potenzial in den intelligenten und menschenfreundlichen F&P Robotern steckt.

Karriere

Sie begeistern sich für Robotik und wollen die Welt von morgen mitgestalten? Möchten Sie etwas bewegen und gleichzeitig Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln?
Entdecken Sie unsere Stellenangebote und werden Sie Teil unseres schnell wachsenden internationalen Teams. Wir bieten flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege sowie die Freiheit, eigene Ideen zu entwickeln. Eine freundliche Atmosphäre und ein guter Teamgeist sind uns wichtig. Helfen Sie uns, die Zukunft in einem agilen und dynamischen Unternehmen zu mitzugestalten.

Offene Positionen:

Job Advertisment Software Developer

Job Advertisment Electronic Engineering EN

Sind Sie daran interessiert, Mitglied im F&P Robotics Team zu werden und haben nicht die passende Stellenausschreibung gefunden? Wir freuen uns auf proaktive Bewerbungen an jobs@fp-robotics.com

In den Medien

In verschiedenen Medien wurde von F&P berichtet. Ausgesuchtes Material kann hier heruntergeladen werden:


Der BL Verlag gehört zu den führenden Schweizer Anbietern von Fach- und Spezialwissen. Dieser Artikel beschreibt einen speziell konstruierten Greifer von uns, welcher erlaubt unterschliedlichste Montagen auszuführen.

Zum Artikel


Der „Tagesanzeiger“ ist eine der bekanntesten Zeitungen in der Schweiz. Im Tagesanzeiger wurde ein Artikel über Lio und über seinen Einsatz in Alten- und Pflegheimen veröffentlicht.

Zum Artikel


F&P feierte sein fünfjähriges Jubiläum. In der regionalen Zeitung „Zürcher Unterländer“ wurde ein Bericht über die Feier und die Produkte von F&P publiziert.

zum artikel


Im deutschen Magazin „Robotik und Produktion“ wurde ein Fachartikel über Lio veröffentlicht. Der Autor des Artikels, Herr Fritz, hat uns an der Automatica besucht und daraufhin entschieden, einen Artikel über Lio zu schreiben.

zum artikel


Lio wurde in Konstanz einem breiten Publikum aus dem Gesundheits- und Pflgesektor vorgestellt. Im Südkurier wurde ein Bericht über unseren Auftritt in Konstanz veröffentlicht.

zum Artikel


F&P Robotics hat zum ersten mal den Pflegeroboter Lio, das neuste Produkt von F&P, an der REHACARE vorgestellt. Ein Artikel darüber wurde in über Pressebox publiziert.

zum Artikel


Die Medienplattform Pressebox publizierte einen Artikel zur Präsenz von F&P auf der Hannovermesse 2017.

zum Artikel


Die schweizer Zeitung „südostschweiz“ hat einen Artikel über eines der neuesten Kundenprojekte von F&P Robotics veröffentlicht, bei dem P-Rob in der Therapeutischen Impulsgebung eingesetzt wird.
südostschweizt

zum artikel


Das deutsche Magazin „lernen & lehren“ hat eine Ausgabe herausgebracht, die sich dem Thema der Robotik widmet. Der Artikel über Kollaborative Robotik bezieht sich dabei weitgehend auf P-Rob.
logo_lul1

zum artikel


Switzerland Global Enterprise publizierte einen Artikel darüber, wie es F&P geschafft hat, sich im deutschen Markt zu etablieren, ohne eine Niederlassung in Deutschland zu haben.
logo global enterprice

zum artikel


F&P hat an der „Design Night“ organisiert von Autodesk teilgenommen.
le-temps

Zum Artikel


New Product – P-Rob 2 Second Generation of the Collaborative Robot

site-logo

Zum Artikel


3D printers simplify innovations for Swiss SMEs
logo global enterprice

Zum Artikel


Why Co-Bots Will Be a Huge Innovation and Growth Driver for Robotics Industry
ieee spectrum

Zum Artikel


Wer beim Grillieren vor lauter Bier jeweils vergisst, die Würste zu wenden, der kann die Arbeit vielleicht dereinst einem Roboter überlassen. Allerdings hätte das seinen Preis.
20 Minuten

Zum Artikel


Der Roboter, der Würstchen brät: Vier Studenten der ZHAW haben als Bachelorarbeit einen Roboter entwickelt, der Würste braten kann. Dass dieser bald menschliche Grillmeister ersetzen wird, ist aber unwahrscheinlich.
Der Landbote

Zum Artikel


P wie personlich – Der kollaborative Leichtbauroboter P-Rob 2 ist sowohl für Anwendungen im Industrie- als auch im persönlichen Service-Bereich konzipiert.
Robotik_88872

Zum Artikel


A personal robot at your disposal – P-Rob 2 is completely safe for human-robot interaction
mdd-logo

zum Artikel

 

Lio im Einsatz in der Rehaklinik Zihlschlacht

Lio zählt zum ersten Serviceroboter, welcher in einer Schweizer Klinik eingesetzt wird und einen Mehrwert schaffen soll. Der Assistenzroboter unterstützt seit Mai 2019 tatkräftig die Rehaklinik Zihlschlacht. Die Klinik ist Teil der Vamed Gruppe und beschäftigt mehr als 27’000 Mitarbeiter weltweit in 27 Ländern. Der anfängliche „Praktikant“ bewegt sich während drei bis sechs Monaten in einem festgelegten Bereich und unterhält die Klienten wie auch Mitarbeiter. Das Projektziel beinhaltet die Lebensqualität der geschätzten Klientinnen und Klienten zu erhöhen, indem er sie im Alltag begleitet. Dadurch erhält das Pflege- und Betreuungspersonal wertvolle Hilfe und wird bei täglich anfallenden Aufgaben entlastet aber nicht ersetzt, um mehr Zeit für prioritäre, komplexe und fachlichen Aufgaben zu erlangen.

Weiter lesen

Lio im Einsatz im Agaplesion Bethanien Havelgarten

Seit 2007 bietet das Agaplesion Bethanien Havelgarten in Berlin ein wohnliches, herzliches Ambiente, hohen Komfort und professionelle Pflege, damit sich die Bewohner wie zu Hause fühlen. Südlich der Spandauer Altstadt werden an reizvoller Lage direkt an der Havel vollstationäre Pflege und Premium-Wohnen in Form einer Seniorenresidenz angeboten. Seit Montag 8. Juli 2019 werden sie tatkräftig unterstützt von unserem mobilen Assistenz-Roboter Lio.

Weiter lesen

Lio im Rehaklinik Zihlschlacht Special, Beilage des LEADER Magazin

Das Magazin LEADER widmet sich seit nun mehr über 15 Jahren voll und ganz dem Unternehmertum und Politgeschehen in der Ostschweiz sowie im Fürstentum Liechtenstein. Es richtet sich an Ostschweizer Wirtschaftsführer und politische «Strippenzieher». Anlässlich des 30-Jährigen Jubiläums der Rehaklinik Zihlschlacht wurde ein Special über die Klinik geschrieben. Unser Pflegeroboter Lio wird dort als „Charmebolzen“ betitelt.

Weiter lesen