Assistenzrobotik

Assistenzroboter

Mobile Serviceroboter, die Pflegekräfte bei ihren täglichen Aufgaben unterstützen und die Lebensqualität verbessern.

Roboterlösungen für Pflegeeinrichtungen

Lieferservice und Begleitung

Verteilen von Objekten innerhalb einer Station oder Raum und Begleitung von Personen in der Einrichtung.
Vorteile:
– Verkürzung der Wartezeit für die Verteilung von Objekten
– Fehler reduzieren und Unterstützung vom Personal
– Erhöhung der Unabhängigkeit von Bewohnern und Patienten
– Arbeitserleichterung für das Personal (bis zu 4 Stunden pro Tag)

Aktivierung und Wohlbefinden

Gesundheit und Spass für Bewohner und Patienten durch aktive Interaktion, mentale und körperliche Übungen und individuelle Unterhaltung.
Vorteile:
– Freizeit effizient nutzen, um die kognitive und körperliche Gesundheit zu steigern
– Bewohner und Patienten fühlen sich von einem freundlichen Begleiter unterhalten
– Wertschätzung der Patienten und Bewohner durch zusätzliche Aufmerksamkeit
– Erhöhung der Unabhängigkeit von Bewohnern und Patienten
– Arbeitserleichterung für das Personal (bis zu 2 Stunden pro Tag)

Getränkeverteilung und Erinnerung an Termine

Regelmässige und autonome Erinnerung an Aktivitäten und Termine, Getränkeverteilung und Verbrauchserfassung.
Vorteile:
– Dehydrierung vermeiden
– Engagieren und motivieren zu Aktivitäten
– Erhöhung der Unabhängigkeit von Bewohnern und Patienten
– Verkürzung der Wartezeiten
– Arbeitserleichterung für das Personal (bis zu 3 Stunden pro Tag)

Gesundheit und Sicherheit

Patrouillendienst in der Nacht, um ungewöhnliche Aktivitäten zu erkennen.
Vorteile:
– Steigerung des Wohlbefindens der Bewohnern und Patienten
– Erkennung von gefährlichen Situationen und Warnung des Personals
– Erkennen von untypischen Aktivitäten
– Reduktion Unfallrisiko
– Arbeitserleichterung für das Personal (bis zu 4 Stunden pro Tag)

Bitte beachten Sie: Die Funktionen können an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden.
Broschüre

Anwendungen


Lio

Lio ist ein menschenfreundlicher mobiler Serviceroboter mit einem Greifarm, der Menschen helfen und unterstützen soll.

mehr

Er kann an einer Vielzahl von Orten eingesetzt werden – in Krankenhäusern, Altenpflegeheimen, Rehabilitationszentren oder zu Hause. Lio ist in der Lage, mit Menschen zu kommunizieren, sie zu unterhalten und Fachleute bei ihren täglichen Aufgaben zu unterstützen.
Mehr über Lio
 

Massimo

Massimo ist ein Roboter für kraftkontrollierte Massageanwendungen. Das Programm kann an spezifische Bedürfnisse angepasst werden.

mehr

Massimo kann an einer Vielzahl von Orten eingesetzt werden – in Krankenhäusern, Altenpflegeheimen, Rehabilitationszentren oder zu Hause.
 

Guido

Guido ist ein Roboter für die geführte Mobilisation in der Rehabilitation und Physiotherapie.

mehr

Guido hilft, die körperliche Mobilität zu verbessern und diese zu erhalten. Widerstands- und Kraftkontrollfunktionen ermöglichen es Guido, das Programm an die spezifischen Bedürfnisse anzupassen.
 

Kontakt

Entdecken Sie unsere persönlichen Roboter und die Vorteile für Sie.
Telefon: +41 44 515 95 20
E-Mail: info@fp-robotics.com

Referenzen

Projekt Einsatz von Servicerobotik in der Altenbetreuung

Während eines 2-jährigen Projektes wird die Implementierung von Servicerobotik im Bereich der Altenpflege evaluiert, um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Graubünden, FHS St. Gallen, Universität St. Gallen, NTB Hochschule für Technik und Genossenschaft Wohnen im Alter (Haus Viva).

Weiter lesen

Kampagne über „Diakonie und Robotik“

Der „Verband diakonischer Dienstgeber in Deutschland“ ist der bundesweit tätige Unternehmensverband evangelischer Einrichtungen des gesamten Spektrums sozialer Dienstleistungen. Er vertritt die Interessen von mehr als 180 diakonischen Trägern und Einrichtungen sowie fünf Regionalverbänden mit rund 400.000 Beschäftigten. Sie haben eine Kampagne veröffentlicht über „Diakonie und Robotik – (k)ein Gegensatz?“

Zum Artikel

Clusterkonferenz Berlin

Am 17. September 2019 hielten Alina Gasser von F&P Robotics und Claudia Möller einen Vortrag auf der Clusterkonferenz in Berlin. Das Thema war unser aktuelles Projekt im Pflegepraxiszentrum Berlin, wo wir derzeit unseren Assistenz-Roboter Lio testen. Die Highlights sind, dass Lio das bisher einzige Langzeitprojekt in einer europäischen Pflegeeinrichtung ist, da sie von unserer partizipativen Entwicklung und unserem benutzerorientierten Design überzeugt sind. Das Pflegepraxiszentrum mietete Lio im ersten Schritt, um die Zusammenarbeit mit den Kunden und Mitarbeitern zu testen.