Lio im Einsatz im Agaplesion Bethanien Havelgarten

Seit 2007 bietet das Agaplesion Bethanien Havelgarten in Berlin ein wohnliches, herzliches Ambiente, hohen Komfort und professionelle Pflege, damit sich die Bewohner wie zu Hause fühlen. Südlich der Spandauer Altstadt werden an reizvoller Lage direkt an der Havel vollstationäre Pflege und Premium-Wohnen in Form einer Seniorenresidenz angeboten. Seit Montag 8. Juli 2019 werden sie tatkräftig unterstützt von unserem mobilen Assistenz-Roboter Lio.

Dort bewegt sich der anfängliche „Praktikant“ während drei bis sechs Monaten in einem festgelegten Bereich und unterstützt die BewohnerInnen, wie auch die Mitarbeitenden. Die institutionsspezifischen Aufgaben von Lio beinhalten unter anderem: das Abfragen von Menüwünschen, Verteilung von Fingerfood, Spruch der Woche aufsagen und eine freundliche Begrüssung mit Namen der BewohnerInnen auf dem Flur durch moderne Erkennungssensoren. Das Projektziel beinhaltet die Lebensqualität der geschätzten Seniorinnen und Senioren zu erhöhen, indem er sie im Alltag begleitet und aktiviert. Dadurch erhält das Pflege- und Betreuungspersonal wertvolle Hilfe und wird bei täglich anfallenden Aufgaben entlastet, um mehr Zeit für prioritäre, komplexe und fachlichen Aufgaben zu erlangen.

Nach der Schulung des Personals und Informationsveranstaltungen, begleiten einige Mitarbeiter von F&P Robotics in den ersten Wochen auf technischer wie auch auf organisatorischer Ebene das Projekt. Dadurch können Anpassungen des proaktiven Verhaltens von Lio auf Anforderungen der Einrichtung und das Testen neuer Aufgaben durchgeführt werden. Bereits im ersten Monat wird es drei Feedback runden geben vom Pflegepersonal, technischem Dienst und den Bewohnern. Während der Projektlaufzeit stellt F&P Robotics stets sicher, dass Service und Support jederzeit gewährleistet wird.

Nach der Durchführung dieses Pilotprojekts werden ein Abschlussbericht verfasst und die weiteren Schritte besprochen. Somit erhalten die Kunden und Mitarbeiter frühzeitig die Chance, sich mit dem aktuellen und wichtigen Thema der Robotik auseinanderzusetzen und durch die Sammlung von eigenen, praktischen Erfahrungen die Zukunft bereits heute mitgestalten zu können. Das Agaplesion Bethanien Havelgarten setzt sich damit für zeitgemässe Innovation und Entwicklung ein und erlangt somit eine europaweite Vorreiterrolle im Bereich Kollaboration von Menschen und Robotik in der Betreuung und Pflege.